Oberlidstraffung von Schlupflidern


ambulant und ohne OP- mit dem neuen Plasma-Lifting-Pen-Verfahren


Auf Grund der natürlichen Hautalterung sinkt im Laufe der Jahre das Spannungspotential unserer Zellmembranen. Ein Abbau von Bindegewebsfasern sowie zunehmender Elastizitätsverlust der Haut sind die Folgen. Insbesondere die äußerst fragile Haut der Augenpartien verliert oft stark an Spannkraft und es bilden sich die sogenannten Schlupflider. Häufig sind Sehschwierigkeiten, Kopfschmerzen, verlaufendes Make-up und ein müder Gesichtsausdruck die Folge.

Lange Zeit konnte dieser Schönheitsmakel nur durch eine chirurgische Oberlidstraffung behoben werden. Eine radikale Veränderung die oft auch für die Mitmenschen stark auffällig und sichtbar ist. Nicht selten kommt es nach Operationen zu Wundheilungsstörungen und dem Problem der trockenen Augen, da das vollständige Schließen der Lider nach der operativen Entfernung überschüssiger Haut zunächst oft wochenlang Schwierigkeiten bereiten kann.


Eine neues Verfahren zur Entfernung von Schlupflidern

Ganz ohne chirurgischen Eingriff oder chemische Einwirkungen bietet nun das Plasma-Lifting-Pen-Verfahren eine neue, moderne Alternative mit einem natürlich aussehenden Lifting-Effekt. Überkorrekturen und unnatürlich wirkende Ergebnisse gehören damit der Vergangenheit an.

Durch stecknadelkopfgroße und gitterartig angeordnete Hautpunktionen, die wie ein Lichtbogen auf die Haut wirken, können die Zellhüllen des erschlafften Oberlides wieder gespannt und aufgerichtet werden. Die entstehende Wärme der Plasmaentladung auf der Haut führt zum Zusammenziehen der Kollagenfasern wodurch eine glattere, prallere Oberflächenstruktur mit deutlich sichtbarer Straffung bewirkt werden kann.

Durch eine Oberflächenanästhesie ist von der Anwendung kaum etwas zu spüren. Die Abheilungsphase mit vorübergehender Schorfbildung dauert ca. 5-7 Tage. Nach 14 Tagen ist das endgültige Ergebnis sichtbar. Je nach Ausprägung und Befund sind 1-2 (selten 3) Behandlungen notwendig. Die neue und leicht rosige Haut sollte 6-8 Wochen mit hohem LSF 30+ geschützt werden. 


Die Vorteile dieser modernen Methode:

  • Keine Operation
  • Keine Schnitte 
  • Kein Skalpell
  • Keine Narben
  • Keine Gefahr der Überkorrektur
  • Natürliche Ergebnisse 
  • Keine radikale Veränderung wie häufig nach einer chirurgischen Oberlidstraffung

 

>>> Vereinbaren Sie hier einen Termin für Ihre Oberlidstraffung oder zur kostenlosen Beratung!


KURZINFO

  • Indikation: Oberlidstraffung gegen Schlupflider ohne OP
  • Behandlungsdauer: 60 Minuten
  • Schmerzhaftigkeit: gering
  • Betäubung: Oberflächenanästhesie
  • Erholungsphase: ca. 7 Tage
  • Narben: keine
  • Sport: nach 1 Woche
  • Sauna, Schwimmbad: nach 1 Woche
  • Sonenbestrahlung: nach 6-8 Tagen
  • Anwendung von Kosmetikprodukten: trockene Abheilung der behandelten Areale
  • Besonderheiten: Schorfbildung und leichte Schwellungen für ca. 5-7 Tage, danach leicht rosige Haut in den ersten Wochen durch neue Hautzellbildung, empfohlen LSF 30+
  • Kontraindikation: Blutverdünner, Schwangerschaft, Herzschrittmacher, Neigung zu keloidartiger Narbenbildung, Diabetes mit schlechter Wundheilung, Medikamente die zu erhöhter Lichtempfindlichkeit führen (z.B. Antibiotika)


>>> WEITERE INFORMATIONEN ZUM GESAMTEN LEISTUNGSANGEBOT UNSERER PRAXIS FINDEN SIE BITTE HIER <<<

Vereinbaren Sie gleich
einen Termin für Ihre
Beratung oder Behandlung!
030 234 66 042

Hyaluronsäure - Was ist das?

Erfahren Sie mehr über die Eigenschaften des Hyaluron

mehr lesen...

Fragen & Antworten

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen

mehr lesen...

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu einzelnen Anwendungsthemen

mehr lesen...

Hautanalyse

Hautanalyse

mehr lesen...

Imagefilm

Imagefilm